Team


Erstmals bin ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Fitness- und Aerobic-Instruktorin mit Yoga in Berührung gekommen.

Bereits in der ersten Stunde durfte ich erfahren, dass Yoga mir neben dem physischen Wohlbefinden auch einen Rückzug aus dem Alltag ermöglicht. Yoga ist seit 20 Jahren Teil meines Lebens. In dieser Zeit habe ich viele verschiedene Stilrichtungen ausprobiert und durfte insbesondere während meinen Reisen von verschiedenen Yogis auf der ganzen Welt lernen.

Yoga bedeutet für mich ein Zurückkommen zu mir selbst. Die Möglichkeit inneren Raum zu schaffen, wenn es in der Aussenwelt beengend und hektisch ist.

Im Sommer 2010 habe ich mich entschlossen, meine Yogapraxis zu vertiefen. Während einem längeren Aufenthalt am Fusse des Himalayas durfte ich in Indien Einblicke in das ursprüngliche, traditionelle Yoga gewinnen. Im Herbst 2014 schloss ich meine Yoga-Ausbildung in Magglingen ab (Yoga Teacher RYT 200). Seither bilde ich mich stetig weiter. Im Herbst 2020 habe ich meine Ausbildung zur Yin Yoga Lehrerin abgeschlossen. Ich unterrichte ein kraftvolles, dynamisches Yoga mit Fokus auf die korrekte Ausrichtung des Körpers und die stetige Verbindung mit dem Atem.

Ich freue mich auf Dich

Deborah

Iyengar Yoga ist universell und kann von allen ausgeübt werden. Wichtig ist, mit offenem Herzen dabei zu sein. Hilfsmittel erlauben, die Stellungen (Asanas) individuell angepasst, länger und fokussiert zu erfahren, was zu einer tieferen, gezielteren Wirkung führt und somit einen heilenden Effekt zeigt. Die Methode zeichnet sich besonders durch Qualität und Präzision in der Ausführung der Yoga- und Atemübungen (Asanas und Pranayama) sowie eine präzise Körperausrichtung aus.

Die Iyengar Yogaausbildung habe ich 2004 in Bern bei Patanjali Yoga Switzerland mit Ali Dashti (Senior Teacher Puna) und Kate Beck absolviert. Dort habe ich danach auch unterrichtet, um mein Studium für werdende Mütter zu vertiefen. Ich hatte das Glück, jeweils an Weiterbildungen (Yoga Sadhanas) vor Ort mit diversen Senior Teacher direkt aus Indien/Puna teilzunehmen.

2008 bis 2009 habe ich in Brasilien gelebt und dort im Nordosten und Süden des Landes unterrichtet.

2010 Shiatsu Ausbildung mit Fatima Souza (BR-Maceio).

2014 Doula-Ausbildung Geburtsbegleitung (BR-Florianopolis, Gama-Grupo/Ama Nascer).

Seit 2018 unterrichte ich im Atelier Solothurn und nehme stets an Yoga- und Geburtsbegleitungsweiterbildungen im In- und Ausland teil.

Meine Leidenschaft sind das Meer und das Wellenreiten. Yoga bietet mir den optimalen Ausgleich zum Alltag als Mamma von 2 Kindern.

Herzlich

Loredana

Durch meine Tätigkeit mit Kindern im Vorschul- und Primarschulalter bin ich ständig «am Puls» des Geschehens. Kinder in ihrer Entwicklung und in ihrem Wachsen zu begleiten, ist für mich etwas vom Schönsten und Wertvollsten. «Hilf mir es selbst zu tun», das ist mein Leitgedanke.

Für mich steht das Kind immer im Mittelpunkt und ich versuche jedes Einzelne genau dort abzuholen, wo es sich gerade befindet.

Da ich seit vielen Jahren selber Yoga praktiziere und immer wieder aufs Neue merke, wie wundervoll sich Yoga auf Körper und Geist auswirkt, habe ich mich im Herbst 2020 entschlossen, die Kinderyoga-Ausbildung zu absolvieren.

Yoga mit Kindern unterscheidet sich im Wesentlichen vom Erwachsenenyoga, indem es viel

lebendiger, lauter und kreativer ausgeführt wird. Kinder haben einen hohen Bewegungsdrang und nicht so viel Kraft wie Erwachsene. Deshalb werden Kinderyoga-Übungen dynamisch ausgeführt und mehrmals wiederholt. Kinder lernen am schnellsten, wenn sie mit allen Sinnen lernen. So werden die Übungen spielerisch erlernt und in eine Abenteuer-Geschichte oder in ein Märchen eingebunden.

Kinder werden durch das Üben nicht nur ruhiger und ausgeglichener, sie werden auch körperbewusster und können sich selbst und ihre Kräfte besser einschätzen. Sie gehen mit Mitmenschen sozialer um, sind konzentrierter und beweglicher. Yoga unterstützt die gesunde Entwicklung der Wirbelsäule, Muskeln, Organe und Gelenke. Auch werden Blutkreislauf und Verdauung angeregt und eine gesunde Atmung begünstigt. Kinder lernen Alltagsbelastungen, Angst und Stress zu verarbeiten und können ihre Fantasie ausleben.

Kein Wunder also, dass Yoga die Kinderherzen sehr schnell erobert.

Ich freue mich auf viele Kinder-Yogis.

Herzlichst, Evi 

„Es gibt nur zwei Tage an denen man so gar nichts tun kann. Der eine heisst gestern, der andere heisst morgen; also ist heute der richtige Tag um zu lieben, zu glauben, zu handeln und vor allem zu leben.“ Dalai Lama

Yoga lässt mein Geist, mein Körper und meine Seele zur Ruhe kommen. Ausgeglichenheit, bewusstes Atmen und die Aktivierung der inneren Kräfte sind weitere Ausdrucksweisen dieser Lebensphilosophie.

Ich bin ausgebildete Sozialpädagogin und begleite Kinder und Jugendliche in meinem Berufsalltag auf den unterschiedlichsten Lebenswegen. Freude, Natürlichkeit, Selbstvertrauen und ein gesundes Körpergefühl zu vermitteln, ist mir eine Herzensangelegenheit.

Seit fünf Jahren praktiziere ich Yoga und bin von dieser Philosophie begeistert. Herz, Hand und Kopf in Verbindung zu bringen, wirkte sich positiv auf meine innere und äussere Lebenswelt aus. Meine Begeisterung zu Yoga sowie die Freude an Kindern und Jugendlichen, bewegten mich dazu dieses Jahr die Kinder- und TeenYoga Ausbildung zu absolvieren. Ich freue mich darauf mit der kommenden Generation Power Yoga zu praktizieren und der Lebensblick der jungen Erwachsenen freudvoll zu bestärken.

Namasté

Fabienne